Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Lohnforderung „begründet und nachvollziehbar

© dapd

06.03.2012

IG Metall Lohnforderung „begründet und nachvollziehbar“

„Bisher haben die Arbeitgeber vom Aufschwung deutlich profitiert. Nun sind die Beschäftigten dran.“.

Stuttgart – Vor dem Auftakt der Tarifverhandlungen in der baden-württembergischen Metall- und Elektroindustrie hat die IG Metall ihre Forderung nach 6,5 Prozent mehr Lohn als „begründet und nachvollziehbar“ verteidigt. Der Bezirksleiter der Gewerkschaft, Jörg Hofmann, sagte am Dienstag: „Bisher haben die Arbeitgeber vom Aufschwung deutlich profitiert. Nun sind die Beschäftigten dran.“ Die Tarifverhandlungen sollten am Dienstagnachmittag in Fellbach bei Stuttgart begonnen.

Die Metall- und Elektroindustrie habe 2011 eine durchschnittliche Nettorendite von 4,2 Prozent erzielt, im Jahr zuvor habe die Rendite bei 3,8 Prozent gelegen, sagte Hofmann. Laut IG Metall würde alleine die Dividende des Automobilherstellers Daimler in Höhe von 2,3 Milliarden Euro ausreichen, um eine Entgelterhöhung von 6,5 Prozent für alle in Baden-Württemberg beschäftigten Metallarbeiter zu finanzieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lohnforderung-begruendet-und-nachvollziehbar-44292.html

Weitere Nachrichten

Griechisches Parlament

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU prüft neues Wachstumsprogramm für Griechenland

Die Europäische Union prüft neue Maßnahmen, um das Wirtschaftswachstum in Griechenland langfristig anzukurbeln. Dies geht aus einem internen Papier der ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

DIHK Autobahngesellschaft „überfällig“

Der Deutsche Industrie-und Handelskammertag (DIHK) hat die geplante Autobahngesellschaft, die der Bundestag an diesem Donnerstag beschließen will, als ...

Bundesagentur für Arbeit

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesagentur für Arbeit 166.000 weniger Arbeitslose als vor einem Jahr

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Mai im Vergleich zum Vorjahresmonat um 166.000 auf 2,498 Millionen gesunken. Gegenüber dem Vormonat April ...

Weitere Schlagzeilen