Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Feuerwehr

© über dts Nachrichtenagentur

30.08.2013

Lohne 24 Verletzte bei Brand in sechsstöckigem Wohnhaus

Brandursache derzeit noch unklar.

Lohne – Beim Brand eines sechsstöckigen Wohnhauses im niedersächsischen Lohne sind 24 Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer aus bislang unbekannter Ursache gegen 23:00 Uhr im Keller des Gebäudes aus. Weil Rauchgas ins Treppenhaus gelang, war dieser Fluchtweg für die Bewohner abgeschnitten.

Bis der Brand dort gelöscht war, konnten 25 Personen von der Feuerwehr gerettet werden. Die weiteren Bewohner konnten wenig später über das Treppenhaus den Flammen entfliehen. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser eingeliefert.

Derzeit ist weder klar, was den Brand auslöste noch wie hoch der angerichtete Schaden ist oder wann die Bewohner wieder in ihr Haus ziehen können.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lohne-24-verletzte-bei-brand-in-sechsstoeckigem-wohnhaus-65311.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen