Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

27.07.2017

Log-In-Technologie RTL, ProSiebenSat.1 und United Internet kooperieren

Die Unternehmen werben damit, transparent mit den Daten ihrer Kunden umzugehen.

Berlin – Die Mediengruppen RTL und ProSiebenSat.1 haben sich mit dem Internetkonzern United Internet zusammengeschlossen, um die Anmeldung bei Onlineangeboten deutlich zu vereinfachen: Anstatt überall ein neues Benutzerkonto samt Passwort anlegen zu müssen, soll eins für alle reichen, berichtet das „Handelsblatt“ (Donnerstag).

Als erster Partner habe der Online-Versandhändler Zalando erklärt, die Technologie einsetzen zu wollen, die Experten Single-Sign-On nennen. Sie soll im Frühjahr kommenden Jahres verfügbar sein.

Die neue Allianz will nach Aussage von Thomas Ebeling, CEO von ProSiebenSat.1, „ein Gegengewicht zu den monopolistischen und intransparenten Algorithmen der US-Spieler“ schaffen. Die Unternehmen werben damit, transparent mit den Daten ihrer Kunden umzugehen.

Die Technik soll auch den Voraussetzungen der neuen E-Privacy-Verordnung der EU-Kommission, die wahrscheinlich im Mai 2018 in Kraft treten soll, genügen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/log-in-technologie-rtl-prosiebensat-1-und-united-internet-kooperieren-99822.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin auf Facebook

© über dts Nachrichtenagentur

Social Media Vier von zehn Unternehmen wollen mehr investieren

38 Prozent der Unternehmen in Deutschland wollen ihr Budget für Social-Media-Aktivitäten in den kommenden fünf Jahren steigern. Das ist das Ergebnis einer ...

Facebook

© über dts Nachrichtenagentur

Facebook „Marketplace“-Funktion startet im August in Deutschland

Das Netzwerk Facebook bietet offenbar auch seinen deutschen Nutzern demnächst die Möglichkeit an, Waren anzubieten und zu verkaufen. Im vergangenen Herbst ...

Telekom-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Ausbau von Glasfaser Vodafone verlangt weitgehende Öffnung der Telekom-Infrastruktur

Der Chef von Vodafone Deutschland, Hannes Ametsreiter, hat eine weitgehende Öffnung der Telekom-Infrastruktur verlangt, damit Deutschland beim Ausbau von ...

Weitere Schlagzeilen