Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

13.10.2009

Löw will WM-Qualifikation ohne Niederlage beenden

Hamburg – Vor dem morgigen letzten WM-Qualifikationsspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Finnland hat Bundestrainer Joachim Löw versprochen, dass die Mannschaft das Spiel „mit aller Ernsthaftigkeit“ angehen werde. „Wir wollen die Qualifikation ohne Niederlage beenden“, sagte Löw auf der DFB-Pressekonferenz in Hamburg. Nichtsdestotrotz werde es einige Änderungen in der Aufstellung geben. Damit solle auch den anderen Spielern eine Chance gegeben werden, sich für die WM im nächsten Jahr zu präsentieren. So soll in der Verteidigung Andreas Beck von Beginn an spielen, im Mittelfeld sollen Thomas Hitzlsperger und Piotr Trochowski auflaufen. Cacau soll im Sturm beginnen. Kapitän Michael Ballack hingegen kann auf eine Ruhepause hoffen und soll womöglich nur eine Halbzeit eingesetzt werden. In der Torwartfrage legte sich Löw vorläufig fest. So soll Rene Adler gegen Finnland im Kasten stehen, bei den Testspielen im November dann Manuel Neuer und Tim Wiese. Ein Einsatz von Robert Enke in diesem Jahr sei nicht mehr geplant.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/loew-will-wm-qualifikation-ohne-niederlage-beenden-2477.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Weitere Schlagzeilen