Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Joachim Löw

© Danilo Borges / copa2014.gov.br / CC BY 3.0

29.03.2015

Löw DFB-Elf muss gegen Georgien „das Feuer zünden“

„Die Ausgangslage ist klar, wir haben in der Qualifikation Punkte liegen lassen.“

Tiflis – Bundestrainer Joachim Löw hat sich vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen Georgien kämpferisch gezeigt: „Die Ausgangslage ist klar, wir haben in der Qualifikation Punkte liegen lassen. Jetzt müssen wir das Feuer zünden, um die drei Punkte hier mitzunehmen“, sagte der Bundestrainer im Vorfeld der Qualifikationspartie in der georgischen Hauptstadt Tiflis.

„Wir müssen hochfahren und dann glaube ich – bei allem Respekt vor dem Gegner – das wir die drei Punkte hier mitnehmen.“

Bastian Schweinsteiger werde von Beginn an auf dem Feld stehen, kündigte Löw an. „Die Aufstellung wird insgesamt offensiv sein. Wir brauchen Spieler, die die Gegner in der Defensive binden, weit vorne agieren.“

Die Partie in Georgien wird um 18:00 Uhr angepfiffen und live vom TV-Sender RTL übertragen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/loew-dfb-elf-muss-gegen-georgien-das-feuer-zuenden-81226.html

Weitere Nachrichten

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

BVB-Anschlag Spuren führen ins Ausland

Im Fall des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund gehen die Ermittler Spuren ins Ausland nach. Das berichtet der "Spiegel". Der ...

Weitere Schlagzeilen