Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

06.10.2011

Literatur-Nobelpreis für Schweden Tomas Tranströmer

Stockholm – Der Nobelpreis für Literatur geht in diesem Jahr an den Schweden Tomas Tranströmer. Das teilte die Schwedische Akademie am Donnerstag in Stockholm mit.

Der Autor werde für seine „verdichteten, transluzenten Bilder“ geehrt, die einen „frischen Zugang zur Realität“ geben würden, hieß es in der Laudatio. Zu den bekanntesten Werken von Tranströmer gehört unter anderem die Gedichtsammlung „Die Trauergondel“. Im vergangenen Jahr ging der Literatur-Nobelpreis an den Peruaner Mario Vargas Llosa.

In dieser Woche wurden bereits die Nobelpreise für Medizin, Physik und Chemie verliehen. Am Freitag gibt das norwegische Nobelkomitee in Oslo den Träger des Friedensnobelpreises bekannt. Die Ehrungen sind jeweils mit einem Preisgeld von umgerechnet 1,1 Millionen Euro dotiert. Sie werden traditionsgemäß am 10. Dezember, dem Todestag des Preisstifters Alfred Nobel, überreicht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/literatur-nobelpreis-fuer-schweden-tomas-transtroemer-29173.html

Weitere Nachrichten

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Mario Gomez 2011 DFB

© Steindy / CC BY-SA 3.0

Top-Quote des Jahres 28,32 Millionen Zuschauer sahen Deutschland – Italien

Mit großer Spannung war das Viertelfinale Deutschland - Italien erwartet worden. Und das Spiel hielt, was es versprach: Unentschieden nach 90 Minuten, ...

Weitere Schlagzeilen