Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© dts Nachrichtenagentur

18.12.2012

FC Barcelona Lionel Messi verlängert bis 2018

Lionel Messi ist seit 2004 aktiver Stammspieler beim FC Barcelona.

Barcelona – Lionel Messi wird seinen Vertrag beim FC Barcelona aller Voraussicht nach bis zum Jahr 2018 verlängern. In den kommenden Wochen werde der Mittelstürmer seinen neuen Vertrag unterzeichnen, teilte der Verein am Dienstag mit. Neben Messi sollen auch Kapitän Carles Puyol und der Mittelfeldspieler Xavi ihre Verträge bei Barca verlängern.

Lionel Messi ist seit 2004 aktiver Stammspieler beim FC Barcelona. Der Mittelstürmer knackte unlängst den 40 Jahre alten Tor-Rekord von Gerd Müller: Dem argentinischen Nationalspieler gelang das Kunststück, im Kalenderjahr 2012 insgesamt 90 Treffer zu erzielen. Der „Bomber der Nation“ hatte im Kalenderjahr 1972 85 Tore erzielt.

Zudem wurde Messi in den vergangenen drei Jahren zum Weltfußballer des Jahres gewählt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lionel-messi-verlaengert-bis-2018-58232.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Weitere Schlagzeilen