Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

22.12.2010

Linksliberale FDP-Politiker wollen Partei “grüner” machen

Berlin – Angesichts immer schlechterer Umfragewerte wollen führende FDP-Politiker ihre Partei thematisch breiter aufstellen. Wie die „Bild-Zeitung“ (Mittwochausgabe) berichtet, haben sich zu Wochenbeginn in Berlin ein halbes Dutzend linksliberale Mandatsträger zum „Dahrendrof-Kreis“ zusammengeschlossen. Zu den Gründungsmitgliedern zählen Abgeordnete aus dem Bundestag und dem Europaparlament. Ziel des „Dahrendorf-Kreises“ sei eine stärkere Ausrichtung der FDP auf „grüne Themen“, zitiert die Zeitung Teilnehmer der Gründungsrunde.

Bis zum Dreikönigstreffen in Stuttgart am 6. Januar 2011 werde ein Thesenpapier erstellt. Darin sollen unter anderem die Positionen der FDP zu nachhaltiger Finanzpolitik und mehr direkter Demokratie neu definiert werden. Wie die Zeitung weiter schreibt, will der „Dahrendorf-Kreis“ an die Arbeit und Tradition des „Freiburger Kreises“ in der FDP anknüpfen. Die Mitglieder sehen sich zugleich als Gegenpol zum innerparteilichen Protestbündnis „Liberaler Aufbruch“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/linksliberale-fdp-politiker-wollen-partei-gruener-machen-18159.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen