Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Linksfraktion Ostkoordinator beklagt Vernachlässigung der neuen Länder

© dts Nachrichtenagentur

21.09.2011

Linke Linksfraktion Ostkoordinator beklagt Vernachlässigung der neuen Länder

Berlin – Der Ostkoordinator der Linksfraktion im Bundestag, Roland Claus, hat beklagt, dass seine Partei den Osten vernachlässige. „Nach den für uns schwierigen Wahlergebnissen muss die Linke daran arbeiten, den Osten wieder zu ihrer Kernkompetenz zu entwickeln“, sagte er der „Mitteldeutschen Zeitung“. „Das darf für uns kein Nischenthema sein.“

Claus fügte hinzu: „Nach der Vereinigung von WASG und PDS wollten die Kollegen aus dem Westen der Republik über die DDR nicht mehr reden; und die Reformer im Osten waren nach so langer Isolation froh, endlich bundesdeutsch agieren zu können. Dabei ist der Fehler gemacht worden, dass der Osten nicht hinreichend Markenkern war.“ Das müsse sich wieder ändern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/linksfraktion-ostkoordinator-beklagt-vernachlaessigung-der-neuen-laender-28336.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Video-Podcast Merkel nimmt Landwirte vor Pauschalurteilen in Schutz

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Bedeutung und die Qualität der deutschen Landwirtschaft gewürdigt. In ihrem neuen Video-Podcast sagte Merkel, sie ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

CDU McAllister fordert schnellen Brexit

Zum zügigen Handeln in Sachen Brexit hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, David McAllister, die britische Regierung ...

Manuela Schwesig

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Schwesig rechnet nicht mit Streit über Vermögenssteuer

SPD-Vizechefin Manuela Schwesig erwartet auf dem Parteitag der Sozialdemokraten an diesem Sonntag (25. Juni) in Dortmund keine Auseinandersetzungen über ...

Weitere Schlagzeilen