Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Linken-Vorsitzende Lötzsch für Eurobonds und Finanzmarktregulierung

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

15.08.2011

Euro-Krise Linken-Vorsitzende Lötzsch für Eurobonds und Finanzmarktregulierung

Berlin – Die Vorsitzende der Linkspartei, Gesine Lötzsch, hat sich am Montag für die Einführung gemeinsamer Staatsanleihen der Euro-Länder ausgesprochen und eine schärfere Regulierung der Finanzmärkte gefordert.

Lötzsch erklärte, dass ihre Partei „schon lange Eurobonds“ fordere. Diese seien ein Mittel, „um aus der Euro-Krise herauszukommen“. Die Linken-Vorsitzende kritisierte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und warf ihr und Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) vor, „sich weiter gegen diese sinnvolle Maßnahme zur Rettung des Euro“ zu wehren. Beide hätten „Angst vor ihren eigenen Parteien, in denen Ideologie über ökonomischen Sachverstand“ herrsche.

Lötzsch wies zugleich darauf hin, dass Eurobonds alleine nicht reichen würden, um die Euro-Krise zu überwinden. Die Märkte bräuchten „klare Spielregeln“, ein erster Schritt müsse „die Erhebung einer Finanzmarkttransaktionssteuer“ sein, so Lötzsch.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/linken-vorsitzende-loetzsch-fuer-eurobonds-und-finanzmarktregulierung-26105.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen