Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

04.11.2014

Debatte um linken Ministerpräsidenten Kipping findet mäßigende Worte im Streit über Gauck-Äußerungen

„Natürlich müssen wir uns als Linke weiter der Geschichte stellen.“

Halle – Die Vorsitzende der Linkspartei, Katja Kipping, hat sich angesichts des Streits um die Warnung von Bundespräsident Joachim Gauck vor einer rot-rot-grünen Koalition in Thüringen unter Führung der Linken mäßigend geäußert.

„Herr Gauck erweckt den Eindruck, er könnte für alle Ostdeutschen seiner Generation sprechen“, sagte sie der in Halle erscheinenden „Mitteldeutschen Zeitung“ (Dienstag-Ausgabe). „Mein Eindruck ist, er vereinnahmt sie für eine geschichtspolitische Debatte.“ Gauck ergreife effektiv Partei für die amtierende Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU).

Kipping fuhr allerdings fort: „Natürlich müssen wir uns als Linke weiter der Geschichte stellen. Wir brauchen eine Erinnerungspolitik, die versöhnt und Brücken baut, anstatt zu polarisieren. Dafür ist Rot-Rot-Grün eine große Chance, auch wegen der unterschiedlichen Vergangenheit der Parteien.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/linken-skandal-kipping-findet-maessigende-worte-im-streit-ueber-gauck-aeusserungen-74589.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen