Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

13.04.2016

Linken-Chefin Kipping Weichen für Ost-West-Rentenangleichung müssen gestellt werden

Die Benachteiligung im Osten müsse „endlich ein absehbares Ende haben“.

Potsdam – Die Vorsitzende der Linkspartei, Katja Kipping, hat die Ost-Ministerpräsidenten und die Bundeskanzlerin aufgefordert, „jetzt die politischen Weichen für eine Ost-West-Rentenangleichung zu stellen, damit sie bis zum Jahr 2019 machbar ist“. Die Regierungschefs treffen sich heute mit Angela Merkel, dabei steht auch das Thema Rente auf der Tagesordnung.

Gegenüber der Märkischen Allgemeinen Zeitung in Potsdam sagte Kipping: „Die Benachteiligung der Rentnerinnen und Rentner im Osten Deutschlands muss nach über einem Vierteljahrhundert nach der Deutschen Einheit endlich ein absehbares Ende haben.“

Katja Kipping hielt der Kanzlerin vor, diese spiele „offensichtlich auf Zeit und will die Angleichung auf den Sankt Nimmerleinstag verschieben“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/linken-chefin-kipping-weichen-fuer-ost-west-rentenangleichung-muessen-gestellt-werden-93572.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen