Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bernd Riexinger

© über dts Nachrichtenagentur

26.07.2017

Linken-Chef Spekulation um Guttenberg-Rückkehr beweist „Not der CSU“

„Eine solche Strafe hat Bayern nun wirklich nicht verdient.“

Berlin – Linken-Chef Bernd Riexinger hat die Spekulationen um eine mögliche Politik-Rückkehr des ehemaligen Verteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) als Beweis für die „Hilflosigkeit“ der CSU gewertet.

„Wie groß muss die Not südlich des Weißwurstäquators sein, dass Horst Seehofer nun sogar den Schaum schlagenden Plagiator wieder aktivieren will“, sagte Riexinger der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwochsausgabe). „Eine solche Strafe hat Bayern nun wirklich nicht verdient“, meinte der Linken-Vorsitzende. Der Freistaat eigne sich genauso wenig „als Testparcours für eine solche Wiedergängerei wie der Rest des Landes“.

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer(CSU) hatte zuletzt erklärt, dass er sich eine Rückkehr zu Guttenbergs in die Bundespolitik wünsche – trotz der Absagen des 2011 zurückgetretenen CSU-Politikers. Guttenberg sei eine „starke und begabte Persönlichkeit“, sagte Seehofer.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/linken-chef-spekulation-um-guttenberg-rueckkehr-beweist-not-der-csu-99760.html

Weitere Nachrichten

Alexander Dobrindt

© über dts Nachrichtenagentur

Diesel-Gipfel Scharfe Kritik an Dobrindts Teilnehmerliste

Wenige Tage vor dem von der Bundesregierung geplanten Diesel-Gipfel wird scharfe Kritik an der Auswahl der Teilnehmer durch das Bundesverkehrsministerium ...

EU-Parlament in Brüssel

© über dts Nachrichtenagentur

EU-Politikerin Gräßle Pretzell sollte sein Europamandat niederlegen

Die Vorsitzende des Haushalts-Kontrollausschusses im EU-Parlament, Ingeborg Gräßle (CDU), fordert Nordrhein-Westfalens AfD-Fraktionsvorsitzenden Marcus ...

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Barley Union muss Bremserrolle beim Familiennachzug aufgeben

Eine Umsetzung der Forderung von CDU und CSU, Kinderrechte ins Grundgesetz aufzunehmen, hätte nach Ansicht von Bundesfamilienministerin Katarina Barley ...

Weitere Schlagzeilen