Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Linken-Chef Ernst kritisiert Rentenpläne von Arbeitsministerin von der Leyen

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

10.09.2011

Rente Linken-Chef Ernst kritisiert Rentenpläne von Arbeitsministerin von der Leyen

Berlin – Der Chef der Linkspartei, Klaus Ernst, hat die Rentenpläne von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) scharf kritisiert. Dem „Tagesspiegel“ sagte Ernst, dass „Frau von der Leyen gut beraten“ wäre, „aus dem Rentendialog einen Rentengipfel zu machen, zu dem auch die Parteien eingeladen werden. Schwarz-Gelb will eine Murksreform beschließen, mit einer Mehrheit, die fast schon Geschichte ist“, so der Linken-Parteichef.

Die von von der Leyen geplante Zuschussrente habe keine Zukunft, so Ernst weiter. Was die Menschen bräuchten, sei aber Sicherheit, wenn es um ihre Rente gehe. Altersarmut sei die soziale Herausforderung des kommenden Jahrzehnts, sagte der Parteichef.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/linken-chef-ernst-kritisiert-rentenplaene-von-arbeitsministerin-von-der-leyen-27698.html

Weitere Nachrichten

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Gegenwind CSU poltert weiter gegen „Ehe für alle“

Aus der CSU kommt weiter Gegenwind gegen das Vorhaben der SPD, zusammen mit Grünen, Linken und womöglich Teilen der Unionsfraktion noch in dieser Woche ...

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Laschet zum Ministerpräsidenten gewählt

CDU-Landeschef Armin Laschet ist am Dienstag zum neuen Ministerpräsidenten in Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Laschet erhielt am Mittwoch im ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" SPD bezichtigt Merkel der Lüge

In der Debatte über die "Ehe für alle" hat die SPD Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf attackiert. "Sie hat bewusst die Unwahrheit gesagt", sagte ...

Weitere Schlagzeilen