Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Joachim Gauck

© Tohma (talk) / CC BY-SA 3.0

02.03.2016

Riexinger Linke würde Gauck nicht in eine zweite Amtszeit wählen

„Dafür hat er zu viel Nähe zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr.“

Halle – Der Vorsitzende der Linken, Bernd Riexinger, hat betont, dass seine Partei nicht bereit wäre, Bundespräsident Joachim Gauck eine zweite Amtszeit zu gewähren. „Die Linke würde ihn nicht mitwählen“, sagte er der in Halle erscheinenden „Mitteldeutschen Zeitung“ (Mittwoch-Ausgabe).

„Dafür hat er zu viel Nähe zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr, die wir grundsätzlich ablehnen. Außerdem hat Gauck in der Flüchtlingskrise sehr unterschiedliche Signale gesendet. Das heißt, auf den Feldern, auf denen ein Bundespräsident wichtig ist, hat er Dinge gemacht, die wir nicht für richtig halten.“

Riexinger fügte hinzu: „Es wäre gut, wenn sich die SPD mit der Linken und den Grünen auf einen anderen Kandidaten verständigen würde. Das könnte ein Vorbote für einen Politikwechsel sein. Rot-Rot-Grün hätte ja vielleicht sogar eine Mehrheit.“

Fraktionschef Dietmar Bartsch wollte sich zu der Frage hingegen nicht äußern. „Bis zu einer Entscheidung von Herrn Gauck sollten sich alle Politiker mal schwer zusammenreißen – aus Respekt vor dem Amt“, erklärte er der „Mitteldeutschen Zeitung“.

Die Wahl des neuen Staatsoberhauptes findet 2017 wenige Monate vor der Bundestagswahl statt. Gauck hat noch nicht erklärt, ob er ein zweites Mal antritt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/linke-wuerde-gauck-nicht-in-eine-zweite-amtszeit-waehlen-93130.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks

© über dts Nachrichtenagentur

Klimaschutz Umweltministerin bedauert Trumps Blockadehaltung

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat Bedauern über die Blockadehaltung des US-Präsidenten Donald Trump in Sachen Klimaschutz beim G-7-Treffen ...

Frauen mit Kopftuch vor dem Ulmer Hbf

© über dts Nachrichtenagentur

AfD Spitzenkandidatin Weidel will Kopftuchverbot

Die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel fordert neben einem Verbot der Vollverschleierung jetzt auch ein Kopftuchverbot. "Kopftücher gehören aus dem ...

Wolfgang Kubicki mit Ehefrau Annette Marberth 2016

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Bericht Einigung auf Grundzüge bei Koalitionsgesprächen in Kiel

CDU, Grüne und FDP haben sich zum Auftakt ihrer Koalitionsgespräche in Schleswig-Holstein offenbar auf Grundzüge ihrer künftigen Regierungspolitik ...

Weitere Schlagzeilen