Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Linke-Bundestagsfraktion

© über dts Nachrichtenagentur

18.01.2013

Militäreinsatz in Mali Linke rät Regierung zu Bundestagsmandat

Die Linke werde jetzt einen Rückholantrag stellen.

Berlin – Der verteidigungspolitische Sprecher der Linken im Bundestag, Paul Schäfer, hat der Bundesregierung geraten, den Transall-Einsatz der Bundeswehr in Mali durch ein Bundestagsmandat parlamentarisch legitimieren zu lassen.

„Der Bundestag hat vergleichbare Einsätze wie den in Darfur in der Vergangenheit mandatiert. Die Bundesregierung wäre verdammt gut beraten gewesen, damit in den Bundestag zu gehen“, sagte Schäfer dem Fernsehsender Phoenix am Freitag. Die Linke werde jetzt einen Rückholantrag stellen, so der verteidigungspolitische Sprecher der Linken weiter.

Das militärische Vorgehen in Mali hält Schäfer für eine schlechte Lösung. „Man muss humanitär helfen und hier die Mittel aufstocken. Und man muss sich vor allem militärisch raushalten.“ Eine friedliche Lösung sei durch den Einsatz Frankreichs nun „verbaut“.

Um eine Verhandlungslösung zu ermöglichen, müsse man „die militärische Operation so schnell wie möglich stoppen“. Man solle sich „an der Vernunft orientieren und an den malischen Menschen und nicht an einer vorgeblichen Bündnistreue“, so Schäfer.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/linke-raet-regierung-zu-bundestagsmandat-59133.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen