Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Linke Karl-Liebknecht-Haus

© SK49 / CC BY 3.0

12.04.2016

Linke Petzold fordert Neugestaltung der Filmförderung

Selbstausbeutung müsse gestoppt und Geschlechtergerechtigkeit hergestellt werden.

Berlin – Die Linkspartei forderte eine Neugestaltung der deutschen Filmförderung. „In der Filmszene muss zudem Selbstausbeutung gestoppt und Geschlechtergerechtigkeit hergestellt werden“, sagte Harald Petzold, medienpolitische Sprecher der Linksfraktion im Bundestag, im Gespräch mit der Tageszeitung „neues Deutschland“ (Mittwochausgabe). Am 14. April bringt die LINKE einen Antrag zur Weiterentwicklung der Filmförderung im Bundestag ein.

In dem Antrag wird auf die Zahlung von Tariflöhnen für alle am Filmset beschäftigten Mitarbeiter gepocht. Zudem verlangt die LINKE Bemühungen, um die Benachteiligung von Frauen in der Filmszene zu mildern. „Was ist mit Erziehungszeiten, Unterbrechungen in der Produktionsbiografie, die einen Anschlussfilm unmöglich machen? Da brauchen wir nicht nur Quoten und Neubesetzungen von Gremien, sondern grundsätzliches Umdenken“, betont Petzold.

Bei aller Kritik verteidigt er aber das Prinzip der Filmförderung. „Die Filmproduktion funktioniert in keinem der Länder, die filmkulturell etwas auf sich halten, ohne eine Förderung.“ Frankreich und Schweden seien dabei Vorbilder. Ein gemeinsames europäisches Konzept sei wünschenswert, aber momentan utopisch.

Eindringlich warnt Petzold vor den Folgen des transatlantischen Freihandelsabkommens TTIP für die europäische Filmförderung: „Die bekannten TTIP-Regelungen sagen klar und deutlich, dass die Förderungen per Klagen von Seiten der USA bzw. Kanadas außer Kraft gesetzt werden können.“

Zudem bedauert er, dass nicht alle Nutznießer zu einer Beteiligung an der deutschen Filmförderung herangezogen werden: „Video-on-Demand-Verwerter, die sich den Einzahlungspflichten entziehen, indem sie den Firmensitz ins Ausland verlegen, werden nicht in die Pflicht genommen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/linke-petzold-fordert-neugestaltung-der-filmfoerderung-93549.html

Weitere Nachrichten

Johannes Remmel Grüne 2011

© Oliver Weckbrodt - Flickr / CC BY 2.0

Flughafen-Ausbau in Düsseldorf NRW-Umweltminister sieht keine Genehmigungsgrundlage

NRW-Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) hält den Antrag des Düsseldorfer Flughafens auf eine Kapazitätserweiterung für nicht genehmigungsfähig. In einem ...

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge BAMF

© Nico Hofmann / CC BY-SA 3.0

Debatte um türkisches Verfassungsreferendum BAMF-Chefin Cordt ruft zur Mäßigung auf

Die Chefin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Jutta Cordt, hat in der Debatte um das türkische Verfassungsreferendum zur Mäßigung ...

Alexander Graf Lambsdorff

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

FDP Lambsdorff kritisiert „radikale Abkehr“ der Grünen von Türkei

Der Vize-Präsident des Europäischen Parlaments Alexander Graf Lambsdorff (FDP) hat die Grünen für deren Haltung zur Türkei kritisiert. "Die radikale Abkehr ...

Weitere Schlagzeilen