Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gregor Gysi

© Ralf Roletschek / roletschek.de / CC BY 3.0

30.11.2016

Linke Gysi fordert rasche Einigung auf die Spitzenkandidatur

„Da sie unterschiedlicher Meinung sind, muss jede und jeder nachgeben.“

Berlin/Saarbrücken – Der ehemalige Fraktionschef der Linken, Gregor Gysi, hat die Partei- und Fraktionsspitzen zu einer schnellen Einigung bei der Spitzenkandidatur für die nächste Bundestagswahl aufgefordert.

„Ich möchte, dass sich die beiden Parteivorsitzenden und die beiden Fraktionsvorsitzenden rasch auf eine Lösung verständigen“, sagte Gysi der „Saarbrücker Zeitung“ (Mittwoch-Ausgabe). „Da sie unterschiedlicher Meinung sind, muss jede und jeder nachgeben. Anders wird man sich nicht verständigen. Man kann es nicht nur von einer Seite verlangen“.

Intern gibt es bei der Linken einen heftigen Streit darüber, ob die beiden Fraktionschefs Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch allein ein Spitzenteam bilden sollen oder mit den Vorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger zusammen.

Bei der letzten Bundestagswahl trat die Linke mit einer achtköpfigen Spitzenmannschaft an, von der seinerzeit aber nur Gysi öffentlich wahrgenommen wurde. „Das sollte ebenfalls bedacht werden“, meinte Gysi. „Ob vier, zwei, oder eine herausgestellte Persönlichkeit – Hauptsache, sie verständigen sich“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/linke-gysi-fordert-rasche-einigung-auf-die-spitzenkandidatur-95604.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen