Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Linke: Deutsch-französisches Treffen war „Gipfel der Ratlosigkeit

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

16.08.2011

Euro-Krise Linke: Deutsch-französisches Treffen war „Gipfel der Ratlosigkeit“

Berlin – Die Linke sieht das deutsch-französische Krisentreffen vom Dienstag als „Gipfel der Ratlosigkeit“ und bezeichnet es als gescheitert. Laut Linken-Vorsitzender Gesine Lötzsch stehen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy der Euro-Krise völlig ratlos gegenüber. Die vorgeschlagenen Lösungsmittel einer europäischen Wirtschaftsregierung und gemeinsamer Schuldenbremsen in allen Verfassungen der EU-Länder würden die Euro-Krise nicht beenden können, so Lötzsch. Die Ankündigung einer Finanztransaktionssteuer klinge wie ein „langgezogener Herrenwitz“.

Lötzsch forderte „mehr Verteilungsgerechtigkeit und mehr Demokratie in Europa.“ Das sei jedoch mit Merkel und Sarkozy nicht zu machen. Es brauche „handlungsfähige Regierungen, die bereit sind, sich mit der mächtigen Finanzindustrie anzulegen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/linke-deutsch-franzoesisches-treffen-war-gipfel-der-ratlosigkeit-26190.html

Weitere Nachrichten

Bundeswehr-Soldat

© über dts Nachrichtenagentur

Drohnen-Streit Union wirft SPD „Verrat“ vor

CDU und CSU haben der SPD vorgeworfen, aus Wahlkampfgründen die Anschaffung von bewaffnungsfähigen Drohnen zu blockieren. Der verteidigungspolitische ...

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Gabriel CDU gefährdet Kohls Vermächtnis

Der ehemalige SPD-Vorsitzende, Außenminister Sigmar Gabriel, hat den verstorbenen ehemaligen Bundeskanzler als großen Europäer gewürdigt. In einem Beitrag ...

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Gegenwind CSU poltert weiter gegen „Ehe für alle“

Aus der CSU kommt weiter Gegenwind gegen das Vorhaben der SPD, zusammen mit Grünen, Linken und womöglich Teilen der Unionsfraktion noch in dieser Woche ...

Weitere Schlagzeilen