Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Lindsay Lohan will eigene Entzugsklinik eröffnen

© dts Nachrichtenagentur

09.11.2010

Lindsay Lohan will eigene Entzugsklinik eröffnen

Los Angeles – Die US-amerikanische Schauspielerin Lindsay Lohan will nach den Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in der Betty-Ford-Klinik offenbar eine eigene Entzugsklinik eröffnen. Das sagte ihre Mutter, Dina Lohan, in der „US Today“-Show. „Eines Tages wollen wir so ein Projekt realisieren. Eine Sucht ist eine schwierige Sache, ich habe keine Kristallkugel und kann daher nicht sagen, wann es soweit sein wird.“ Die 24-jährige Schauspielerin wolle ihren Status in der Öffentlichkeit dazu nutzen, auf Suchtprobleme aufmerksam zu machen und vor allem jungen Menschen mit der Klinik zu helfen.

Mutter Lohan hofft derweil auf eine Rückkehr ihrer Tochter auf die Leinwand. „Lindsay ist mittlerweile wieder zu Hause, entspannt und eine ganz andere Person. Ich hoffe sie wird wieder Filme machen, dass wollte sie schon immer“. In letzter Zeit fiel die Schauspielerin eher durch negative Schlagzeilen als durch gute Filme auf. Bekannt wurde Lohan durch verschiedene Disney-Filmkomödien wie „Ein Zwilling kommt selten allein“ oder „Herbie: Ein toller Käfer startet durch“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lindsay-lohan-will-eigene-entzugsklinik-eroeffnen-16948.html

Weitere Nachrichten

Feuerwehrmann

© über dts Nachrichtenagentur

Niederbayern 90-Jährige stirbt bei Wohnungsbrand

Bei einem Wohnungsbrand im niederbayrischen Straubing ist am Samstagmorgen eine 90-jährige Frau ums Leben gekommen. Ihr 88-jähriger Ehemann konnte sich ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

Kritik am Bildungsföderalismus Preisgekrönte Lehrer wollen einheitliches Schulsystem

Mit dem Deutschen Lehrerpreis ausgezeichnete Lehrer aus fünf Bundesländern haben den Bildungsföderalismus in Deutschland kritisiert: "Wir wollen ein ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Polizei in Nordrhein-Westfalen zählt immer mehr „Reichsbürger“

Die nordrhein-westfälische Polizei zählt immer mehr "Reichsbürger". Das Düsseldorfer Landeskriminalamt (LKA) ordnet mehr als 2.000 Personen dieser Szene zu ...

Weitere Schlagzeilen