Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Lindner: SPD-Steuerpläne „Anschlag auf Wachstum und Beschäftigung

© FDP

03.09.2011

Steuern Lindner: SPD-Steuerpläne „Anschlag auf Wachstum und Beschäftigung“

Berlin – FDP-Generalsekretär Christian Lindner hat am Samstag die Pläne der SPD bezüglich etwaiger Steuererhöhungen scharf kritisiert und als einen „Anschlag auf Wachstum und Beschäftigung“ bezeichnet.

Gegenüber Medienvertretern sagte Lindner, dass Deutschlands Stärke in seinen hochqualifizierten Arbeitnehmern und den mittelständischen Betrieben bestehe. Diese begründen nach Ansicht Lindners die deutsche Wettbewerbsfähigkeit. „Genau sie sollen aber nun geschwächt werden. Das ist linke Harakiri-Politik“, so der FDP-Generalsekretär. Die Wirtschaftslage in Deutschland sei einerseits zwar gut, „andererseits aber auch nicht so robust, dass Deutschland diese finanzpolitischen Experimente durchhalten könnte“, erklärte Lindner.

Mehrere Medien hatten am Samstag unter Berufung auf ein Finanzkonzept der SPD berichtet, dass die Sozialdemokraten zur Konsolidierung des Staatshaushalts die Steuern erhöhen wollen. Geplant ist demnach unter anderem eine Erhöhung des Spitzensteuersatzes von derzeit 42 auf dann 49 Prozent.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lindner-spd-steuerplaene-anschlag-auf-wachstum-und-beschaeftigung-27269.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Oppermann Steinmeier wäre hervorragender Bundespräsident

Die SPD will eine eigene Kandidatin oder einen eigenen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten nominieren, falls bei der Suche nach einem von mehreren ...

Elmar Brok CDU

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

Widerstand gegen CETA Europapolitiker Brok bezeichnet Belgien als „Failed State“

Der Europapolitiker Elmar Brok (CDU) hat Belgien wegen des Widerstands der belgischen Provinz Wallonien gegen das CETA-Freihandelsabkommen als "Failed ...

Weitere Schlagzeilen