Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

14.12.2011

Koalition Lindner-Rücktritt: SPD und Grüne sehen Koalitionskrise

Berlin – Politiker von SPD und Grünen erwarten, dass der Rücktritt von FDP-Generalsekretär Christian Lindner in eine Krise der Regierungskoalition münden könnte.

Lindner übernehme mit seinem Rücktritt die Verantwortung für ein „massives politisches Versagen“ des FDP-Vorsitzenden Philipp Rösler, sagte SPD-Fraktionsvorstandsmitglied Sebastian Edathy gegenüber der Onlineausgabe des „Handelsblatts“. Die Neuaufstellung der FDP sei gescheitert, die Nervosität in ihren Reihen werde weiter zunehmen. „Das macht die FDP zu einem Stabilitätsrisiko in der schwarz-gelben Koalition, deren vorzeitiges Scheitern jetzt weniger ausgeschlossen ist als zuvor.“

Ähnlich äußerte sich der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der Grünen-Fraktion im Bundestag, Volker Beck. „Die FDP-Existenzkrise hat eine neue dramatische Dimension erreicht und kann sich leicht zu einer Gefährdung der schwarz-gelben Koalition insgesamt auswachsen“, so Beck. Das Ergebnis der FDP-Mitgliederbefragung werden lauten: „Liberale ohne europapolitischen Kurs, Parteiführung ohne Rückhalt und damit Merkels Koalition im Abwärtsstrudel.“

Dass mit Lindner der „halbwegs fähige Teil der FDP“ vor Parteichef Philipp Rösler geopfert werde, sei nicht klug. „Am Ende regiert Merkel nur noch mit einer Brüderle-FDP. Mir wäre das ja zu peinlich“, sagte Beck weiter. Nach seiner Einschätzung wird der Abgang Lindners der FDP noch schwer zu schaffen machen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lindner-ruecktritt-spd-und-gruene-sehen-koalitionskrise-31307.html

Weitere Nachrichten

Bundesamt Verfassungsschutz Berlin

© Wo st 01 / CC BY-SA 3.0 DE

Verfassungsschutz Maaßen will Kommunikationsüberwachung im großen Stil

Das Bundesamt für Verfassungsschutz verlangt zur besseren Terrorabwehr einen Zugriff auf die Kommunikationsströme in Deutschland. "Wie der BND im Ausland ...

Sigmar Gabriel SPD Bundesparteitag

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD Gabriel fordert Abgrenzung der EU von Amerika

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat in der Debatte um die künftigen Beziehungen zwischen Deutschland und den USA zur Abgrenzung aufgerufen. "Die ...

Berliner Fanmeile

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Strobl begrüßt Rucksackverbote auf Großveranstaltungen

Der CDU-Bundesvize Thomas Strobl begrüßt Rucksackverbote auf Großveranstaltungen. "Ich halte es für sehr vernünftig, dass die Veranstalter von `Rock am ...

Weitere Schlagzeilen