Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Christian Lindner

© FDP

28.07.2012

Griechenland-Debatte Lindner geht auf Abstand zu FDP-Chef Rösler

„Möglichst viele unserer Partner in ein erneuertes Europa mitnehmen.“

Düsseldorf – Nordrhein-Westfalens FDP-Chef Christian Lindner ist in der Debatte um einen Austritt Griechenlands aus dem Euro-Raum auf Abstand zu seinem Parteivorsitzenden Philipp Rösler gegangen. Der Euro müsse zwar „vor reformunwilligen Politikern und ihren Schulden geschützt werden“, sagte Lindner dem „Tagesspiegel am Sonntag“. Das Ziel müsse aber sein, „dabei möglichst viele unserer Partner in ein erneuertes Europa mitzunehmen“. Alles andere, so fügte Lindner hinzu „wäre fahrlässig“.

Beim Thema Betreuungsgeld hat Lindner die FDP aufgefordert, nicht klein beizugeben. Er empfehle seiner Partei hier finanzpolitische „Konsequenz“, sagte Lindner.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lindner-geht-auf-abstand-zu-fdp-chef-roesler-55633.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen