Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

16.06.2011

Lindemann fordert mehr Flexibilität beim EHEC-Krisenmanagement

Berlin – Als Konsequenz aus der EHEC-Epidemie fordert Niedersachsens Landwirtschaftsminister Gert Lindemann (CDU) mehr Flexibilität beim Krisenmanagement von Bund und Ländern. „Wir müssen uns breiter aufstellen und die Suche nach einem Seuchenherd von verschiedenen Seiten angehen“, sagte Lindemann der Zeitung „Die Welt“. Wichtig sei, dass eine Task-Force von Bund und Ländern in ihrer Zusammensetzung der jeweiligen Krisensituation angepasst werde.

„Bei der Suche nach der Quelle des hochinfektiösen EHEC-Erregers müssen andere Experten zusammenarbeiten als etwa bei der Bekämpfung der Vogelgrippe, die für den Menschen kaum ansteckend war“, sagte Lindemann. Eine zentrale Seuchenbehörde auf Bundesebene wäre seiner Ansicht nach nicht in der Lage, alle Problemlagen zu lösen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lindemann-fordert-mehr-flexibilitaet-beim-ehec-krisenmanagement-21782.html

Weitere Nachrichten

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

FDP-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl FDP will Mitgliederentscheid über Regierungseintritt

Die FDP will nach der Bundestagswahl ihre Mitglieder über einen möglichen Regierungseintritt abstimmen lassen. "Im Falle eines Erfolgs bei der ...

Weitere Schlagzeilen