Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

14.08.2009

Lily Allen: Uhrenverkauf über Twitter

Einen Fehlkauf kann sicherlich jeder auf seinem Konto verbuchen, Lily Allen griff jedoch recht tief in die Tasche, als sie sich eine Breitling für 4400€ kaufte. Und genau diese möchte sie jetzt wieder los werden, da sie ihr zu groß ist. Auf ihrem Twitter-Account hinterlässt sie: „Does anyone want to buy a brand new Breitling? It´s too big for me. God i´m an idiot” Für knapp 4000€ soll die Uhr den Besitzer wechseln, so Allen. Unser Tipp: eine Versteigerung für einen guten Zweck würde doch auch nicht weh tun, oder?

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lily-allen-uhrenverkauf-uber-twitter-1081.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Polizisten schieben 18,1 Millionen Überstunden vor sich her

Die Polizeibeamten in Deutschland schieben mehr als 18,1 Millionen Überstunden vor sich her. Das berichtet die "Rheinische Post" (Donnerstagsausgabe) unter ...

Männer in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Jugendämter Zusammenarbeit mit gleichgeschlechtlichen Paaren normal

In der Debatte um die "Ehe für alle" hat die Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter ihre Zusammenarbeit mit gleichgeschlechtlichen Paaren betont. ...

Rob Wainwright Europol

© Security and Defence Agenda / CC BY 2.0

Konzerne weltweit kritisiert Europol warnt vor noch aggressiveren Hackerangriffen

Angesichts fortlaufender Cyberangriffe hat der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, die Nachlässigkeit vieler Konzerne weltweit ...

Weitere Schlagzeilen