Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball Bundesliga droht Langeweile

© dapd

18.01.2012

Netzer Fußball Bundesliga droht Langeweile

Auch Netzer setzt auf Bayern.

München – Auch für Fußball-Legende Günther Netzer ist die Meisterschaft schon vor dem Rückrunden-Start entschieden. “Bayern wird Meister. Es ist eine schlechte Leistung, wenn sie zulassen, dass es jemand anders wird”, sagte der 67-Jährige der “Sport Bild”. Ärgster Konkurrent sei Meister Borussia Dortmund. Den Verfolgern FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach fehle im Vergleich zum Spitzen-Duo die Substanz.

Die Gefahr, dass Bayern sich schon jetzt zu sehr auf das Heim-Finale der Champions League am 19. Mai fokussiere, sieht Netzer nicht: “Das Gebilde FC Bayern macht mir einen hochprofessionellen Eindruck”, sagte der Weltmeister von 1974. Besonders lobende Worte fand er für Regisseur Bastian Schweinsteiger: “Ich bin Anhänger. Das ist Freude pur”, sagte Netzer. Der Nationalspieler sei erwachsen geworden.

Unterdessen appellierte Netzer an den ehemaligen Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack, den Streit mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) nicht zu einer “Endlosgeschichte” verkommen zu lassen: “Er muss sagen, ich will ein Abschiedsspiel oder nicht.” Auf der Suche nach einem neuen Verein solle sich der 35-Jährige zudem “nicht unter Wert verkaufen.”

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/liga-droht-langeweile-34784.html

Weitere Nachrichten

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Weitere Schlagzeilen