Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

15.08.2011

Liebing mahnt zügige Entscheidung über Boetticher-Nachfolge an

Berlin – Der stellvertretende Landesvorsitzende der CDU Schleswig-Holstein, Ingbert Liebing, hat eine zügige Entscheidung über die Nachfolge Christian von Boettichers angemahnt. „Das ist eine schwierige Situation. Wir dürfen nicht überstürzt handeln, aber wir brauchen ein geordnetes und zügiges Verfahren, um die Situation zu regeln“, sagte Liebing der Tageszeitung „Die Welt“.

Liebing nimmt nicht an, dass es CDU-Politiker waren, die dafür sorgten, dass die Liebesaffäre von Boettichers mit einer 16-Jährigen an die Öffentlichkeit kam. „Eine gezielte Intrige schließe ich aus“, sagt der Abgeordnete für den Wahlkreis Sylt-Ost.

Den Rücktritt von Boettichers hält Liebing gleichwohl für angemessen: „Es gibt unabhängig von einer rechtlichen Bewertung Dinge, die macht man einfach nicht. Ein solches Verhalten bewerten die Menschen als problematisch.“ Der schnelle Rückzug sei richtig gewesen, da andernfalls politische Inhalte in den Hintergrund gerückt wären. Christian von Boetticher bezeichnete er als „eines der hoffnungsvollen Talente der jüngeren Generation in der CDU“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/liebing-mahnt-zuegige-entscheidung-ueber-boetticher-nachfolge-an-26100.html

Weitere Nachrichten

SPD

© gemeinfrei

SPD Seeheimer Kreis stützt Agenda-Kurs von Kanzlerkandidat Schulz

Der konservative SPD-Flügel "Seeheimer Kreis" stützt die von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz geplanten Korrekturen an der Agenda 2010. "Das sind ...

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Weitere Schlagzeilen