Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Lieberman droht Anklage wegen Korruptionsvorwürfen

© AP, dapd

17.01.2012

Nahost Lieberman droht Anklage wegen Korruptionsvorwürfen

Anhörung bietet letzte Chance.

Jerusalem – Für den unter Korruptionsverdacht stehenden israelischen Außenminister Avigdor Liebermann könnte es eng werden. Das Büro des Generalstaatsanwalts wird ihm mit einer für den (heutigen) Dienstag geplanten Anhörung die letzte Chance einräumen, sich zu dem Vorwurf des Betrugs und der Geldwäsche zu äußern.

Allerdings wird Liebermann nicht persönlich erscheinen, sondern sich von seinen Anwälten vertreten lassen. Der Außenminister gilt sowohl in Israel als auch im Ausland wegen seiner nationalistischen Ansichten als umstritten. Eine Anklage könnte die Regierung von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu gefährden, falls Lieberman mit seiner Partei Israel Beiteinu die Regierungskoalition verlässt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lieberman-droht-anklage-wegen-korruptionsvorwurfen-34520.html

Weitere Nachrichten

Militärpolizei in Paris

© über dts Nachrichtenagentur

Europol Wainwright will schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem EU-Land

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, hat angesichts der schweren Terroranschläge in Europa schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Hans Peter Doskozil

© über dts Nachrichtenagentur

Islamisierung auf dem Balkan Österreichs Verteidigungsminister appelliert an Deutschland

Österreich hat vor einer stärkeren Präsenz von türkischen Soldaten bei Nato-Einsätzen auf dem Balkan gewarnt und gleichzeitig an Deutschland appelliert, ...

Weitere Schlagzeilen