Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Libysche Rebellen entdecken Massengrab mit über 1.200 Leichen in Tripolis

© dts Nachrichtenagentur

25.09.2011

Tripolis Libysche Rebellen entdecken Massengrab mit über 1.200 Leichen in Tripolis

Tripolis – Die libyschen Rebellen haben in der Hauptstadt Tripolis ein Massengrab mit über 1.200 Leichen entdeckt. Dies berichten örtliche Medien. Demnach sei das Grab in der Nähe des Abu-Salim-Gefängnisses entdeckt worden. In diesem hatte die Regierung des gestürzten Machthabers Muammar Gaddafi viele Oppositionelle gefangen gehalten.

Angaben des libyschen Übergangsrates zufolge liegen in dem Grab die Überreste von mehr als 1.270 Menschen, die vor 15 Jahren von Sicherheitskräften des Gaddafi-Regimes umgebracht wurden. Es soll sich um die Opfer eines Massakers im Gefängnis Abu Salim handeln.

Ein Sprecher des Übergangsrates sagte überdies, dass das Massengrab bereits vor zwei Wochen entdeckt worden sei. Der Leiter des Ausschusses der neuen Regierung zur Suche nach Opfern der Gaddafi-Herrschaft, Ibrahim Abu Sahima, rechnet nach Medienberichten damit, dass die Identifizierung der Opfer mittels einer DNA-Analyse Jahre dauern werde.

Unterdessen haben sich die Truppen des Übergangsrates zwischenzeitlich in die Innenstadt von Sirte, der Heimatstadt Gaddafis, vorgekämpft. Dort lieferten sie sich schwere Gefechte mit Gaddafi-Truppen und hätten sich aus „taktischen Gründen“ wieder zurückgezogen, wie arabische Fernsehsender Vertreter der Rebellen zitierten. Erneut unterstützten Nato-Kampfflugzeuge die Truppen des Übergangsrates.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/libysche-rebellen-entdecken-massengrab-mit-ueber-1-200-leichen-in-tripolis-28650.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen