Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gaddafi kündigt Kampf bis zum Tod oder Sieg an

© dts Nachrichtenagentur

24.08.2011

Libyen Gaddafi kündigt Kampf bis zum Tod oder Sieg an

Seine Truppen würden „der Aggression mit aller Stärke“ Widerstand leisten.

Tripolis – Der libysche Machthaber Muammar al-Gaddafi hat in einer Videobotschaft angekündigt, seine Truppen würden bis zum Sieg oder Tod kämpfen. Das sagte Gaddafi laut dem Bericht des regimenahen Fernsehsenders Al-Rai vom Mittwoch. Seine Truppen würden „der Aggression mit aller Stärke“ Widerstand leisten. Zudem habe er seine Residenz „aus taktischen Gründen“ den Aufständischen überlassen, hieß es weiter.

Zuvor hatten die Rebellen am Dienstagabend die Residenz des Machthabers erobert und damit einen wichtigen Etappensieg errungen. Wo sich der libysche Diktator derzeit aufhält ist jedoch noch unklar.

Unterdessen rief die Übergangsregierung die Libyer zur Einheit auf. „Wir müssen uns jetzt auf den Wiederaufbau konzentrieren und darauf, die Wunden zu heilen“, sagte Mahmud Dschibril, der Chef des von den Aufständischen gebildeten Übergangsrat, in einer am Dienstagabend vom arabischen Nachrichtensender Al-Dschasira aus Doha übertragenen Pressekonferenz.

Er versicherte zudem, dass die Sicherheit in Tripolis und im ganzen Land wiederhergestellt werde. Die Übergangsperiode habe nach Aussagen Dschibrils jetzt begonnen. Bereits gestern feierten hunderte Libyer den Sieg über das Gewaltregime.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/libyen-muammar-al-gaddafi-kuendigt-kampf-bis-zum-tod-oder-sieg-an-26545.html

Weitere Nachrichten

Militärpolizei in Paris

© über dts Nachrichtenagentur

Europol Wainwright will schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem EU-Land

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, hat angesichts der schweren Terroranschläge in Europa schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Hans Peter Doskozil

© über dts Nachrichtenagentur

Islamisierung auf dem Balkan Österreichs Verteidigungsminister appelliert an Deutschland

Österreich hat vor einer stärkeren Präsenz von türkischen Soldaten bei Nato-Einsätzen auf dem Balkan gewarnt und gleichzeitig an Deutschland appelliert, ...

Weitere Schlagzeilen