Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

24.08.2011

Libyen: Gaddafis Sohn will Waffenstillstand aushandeln

Tripolis – Der Sohn des libyschen Staatschefs Muammar al-Gaddafi, Saif al Islam, will nach eigenen Worten einen Waffenstillstand aushandeln. Al Islam bemühe sich demnach um Kontakt zu den USA und den Rebellenführern, erklärte er gegenüber einem Reporter des US-Nachrichtensenders CNN. Weitere Einzelheiten zu dem Friedensangebot waren am Mittwochnachmittag bislang nicht bekannt.

Zuvor hatte der Nationale Übergangsrat der libyschen Rebellen eine Belohnung in Höhe von umgerechnet 1,2 Millionen Euro für die Ergreifung Gaddafis ausgesetzt. Dabei spiele es keine Rolle, ob der Staatschef tot oder lebendig übergeben werde.

Am Dienstag hatten die Rebellen die Residenz Bab al Isisija Gaddafis gestürmt. Von dem Staatschef selbst fehlt bislang aber noch jede Spur.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/libyen-gaddafis-sohn-will-waffenstillstand-aushandeln-26574.html

Weitere Nachrichten

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

SPD Gabriel nicht zur Kanzlerkandidatur bereit

SPD-Vorsitzender und Vizekanzler Sigmar Gabriel steht für eine Kanzlerkandidatur zur Bundestagswahl 2017 nicht zur Verfügung. Dies berichtet das Magazin ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Weitere Schlagzeilen