Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Libyen: Angespannte Lage vor Gaddafi-Hochburg Bani Walid

© dts Nachrichtenagentur

05.09.2011

Libyen Libyen: Angespannte Lage vor Gaddafi-Hochburg Bani Walid

Tripolis – In Libyen steht nach dem Scheitern der Verhandlungen zwischen Rebellen und Gaddafi-Anhängern der Angriff auf die Wüstenstadt Bani Walid möglicherweise kurz bevor. Wie der arabische Fernsehsender Al-Dschasira am Montag berichtet, habe der Übergangsrat aber noch keine endgültige Entscheidung über eine mögliche Stürmung der Stadt getroffen.

Verhandlungsführer Abdallah Kenschil hatte am Sonntag erklärt, dass die Gespräche unter Vermittlung von Stammesführern beendet worden seien und auch nicht wieder aufgenommen würden.

Bani Walid gilt als eine der letzten verbliebenen Hochburgen des untergetauchten Muammar al-Gaddafi. Einige Rebellen vermuten, dass sich Mitglieder der Gaddafi-Familie oder sogar der ehemalige Machthaber selbst in der Stadt versteckt halten. Unterdessen rücken Kämpfer der Aufständischen auch weiter auf Gaddafis Geburtsstadt Sirte vor.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/libyen-angespannte-lage-vor-gaddafi-hochburg-bani-walid-27378.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Scholz Union soll Steinmeier zum Bundespräsidenten wählen

Im Ringen um die Nachfolge von Joachim Gauck erhöht die SPD den Druck auf Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel. Der stellvertretende ...

Applestore

© N-Lange.de / CC BY-SA 3.0

SPD Hendricks fordert von Konzernen reparierfähige Handys

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat Konzerne wie Apple oder Samsung dazu aufgerufen, reparierfähige Handys anzubieten. "Ich hoffe, das ...

Barbara Hendricks SPD 2015

© Jakob Gottfried / CC BY-SA 3.0

Bundesumweltministerin EU-Kommissionspräsident biedert sich bei Kritikern an

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker "Anbiederung" bei Europa-Kritikern vorgeworfen, weil er ...

Weitere Schlagzeilen