Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Iranische Flagge

© yeowatzup, Lizenz: dts-news.de/cc-by

22.05.2012

Iran LGBT-Community wird systematisch unterdrückt

Im Iran können Homosexuelle bis heute mit dem Tode bestraft werden.

Teheran – Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender werden im Iran systematisch unterdrückt, obwohl beispielsweise Transsexualität bereits 1987 offiziell legalisiert wurde. Das ergab eine Studie der britischen gemeinnützigen Organisation Small Media. Dabei sammelten die Experten aus erster Hand Berichte von hunderten LGBT-Iranern.

Im Iran können Homosexuelle bis heute mit dem Tode bestraft werden. „Die Bastionen der Iranischen Republik“ seien sich aber sehr bewusst, dass es „eine etablierte aber geheime LGBT-Community“ im Land gebe, so die Macher der Studie. Irans Präsident Mahmud Ahmadinedschad hatte im Jahr 2007 bei einer Rede an der New Yorker Columbia University erklärt, dass es im Iran „keine Homosexualität“ gebe.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lgbt-community-wird-systematisch-unterdrueckt-54384.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen