Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Social Bookmarking

© dapd

28.03.2012

Lexikon Social Bookmarking

Mit Social Bookmarks kann ähnlich wie mit Suchmaschinen gearbeitet werden.

Berlin – Anders als beim herkömmlichen Bookmarking (zu Deutsch: Lesezeichen setzen), bei dem ein PC-Nutzer Lesezeichen seiner favorisierten Internetseiten auf dem eigenen Browser abspeichert, werden beim Social Bookmarking solche Lesezeichen online meist mit Hilfe eines Social Bookmark Dienstes erstellt. Dadurch können sie auch von anderen Internetnutzer angesehen, kommentiert, ausgetauscht und mit Schlagwörtern versehen werden.

Mit Social Bookmarks kann ähnlich wie mit Suchmaschinen gearbeitet werden, nur dass beim Social Bookmarking das Finden von qualitativ guten Internetseiten durch ein Bewertungssystem der Nutzer einfacher wird. Bekannte Social Bookmark Dienste sind Delicius, Digg, LinkAreana, Mister Wong, ShortNews, Webnews oder YiGG.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lexikon-social-bookmarking-47891.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Bitkom Rohleder kritisiert Gesetz gegen Hass im Netz

Mit Kritik hat Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder auf die Einigung von Union und SPD zum Gesetz gegen Hass im Netz reagiert: "Ob es der Politik ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage 29 Prozent nutzen kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste

29 Prozent der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren schauen Spielfilme und Serien über kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste. Das ist das Ergebnis ...

Pokémon-Go-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Junge Deutsche verbringen täglich sieben Stunden im Internet

Junge Deutsche verbringen täglich fast sieben Stunden im Internet. Das ist dreimal so viel wie ältere Bundesbürger, wie aus einer Studie der ...

Weitere Schlagzeilen