Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Leutheusser-Schnarrenberger unterstützt Röslers Haltung zur Euro-Debatte

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

17.09.2011

Euro-Krise Leutheusser-Schnarrenberger unterstützt Röslers Haltung zur Euro-Debatte

Berlin – Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger hat die Haltung des Parteivorsitzenden zur Euro-Debatte nachdrücklich unterstützt. „Politik muss komplexe Zusammenhänge auch erläutern und diskutieren. Dazu gehört auch, sich in Zukunft mit Mechanismen und Folgen drohender Zahlungsunfähigkeit einzelner Mitgliedstaaten auseinanderzusetzen“, sagte Leutheusser-Schnarrenberger.

Die Überlegungen der FDP und die Suche nach Instrumenten zur Eurorettung würden von zahlreichen Fachleuten und Sachverständigen öffentlich geteilt. Unter ihnen seien auch Mitglieder von Beiräten der Bundesregierung. „Nach 25 Jahren durch die FDP vertretener deutscher Außenpolitik ist es eine Selbstverständlichkeit, für die Stabilität des Euro zu kämpfen“, so die Bundesjustizministerin. Es sei wünschenswert, dass auch die anderen Parteien die Sorge um die Eurostabilität ernst nehmen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/leutheusser-schnarrenberger-unterstuetzt-roeslers-haltung-zur-euro-debatte-28132.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Weitere Schlagzeilen