Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

„Hartz IV war für mich ein großer Segen

© dapd

12.02.2013

Ingrid Steeger „Hartz IV war für mich ein großer Segen“

„Es hat mir geholfen, ins Leben zurückzufinden.“

München – Rund zwei Jahre nach dem Bekanntwerden ihrer Krise hat Schauspielerin Ingrid Steeger wieder Fuß gefasst. Darüber sei sie „wahnsinnig glücklich“, sagte die 65-Jährige der Zeitschrift „Freundin Donna“ laut Vorabbericht vom Dienstag.“ 2010 sei sie krank gewesen, habe an Depressionen gelitten und sei in großen finanziellen Schwierigkeiten gewesen.

„Mein Glück, so absurd das auch klingen mag, war, dass die Presse auf meine Situation aufmerksam wurde und laut in die Welt hinausposaunte, wie dreckig es mir ging.“ Durch diesen Schock habe sie sich endlich der Realität gestellt und sei trotz aller Scham zum Sozialamt gegangen. „Für mich war Hartz IV ein großer Segen. Es hat mir geholfen, ins Leben zurückzufinden“, sagte Steeger.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/leute-hartz-iv-war-fuer-ingrid-steeger-ein-grosser-segen-60035.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen