Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Leonardo DiCaprio

© Siebbi, Lizenz: dts-news.de/cc-by

18.01.2013

Auszeit Leonardo DiCaprio will jetzt die Welt verbessern

„Ich werde um die Welt fliegen, um Gutes für unsere Umwelt zu tun.“

Los Angeles – Nach dem Abdrehen von drei Filmen in zwei Jahren will US-Filmstar Leonardo DiCaprio jetzt eine Auszeit nehmen und die Welt verbessern. „Ich werde um die Welt fliegen, um Gutes für unsere Umwelt zu tun“, sagte der Schauspieler der „Bild-Zeitung“. Sein Dach sei bereits voller Sonnenkollektoren. „Mein Privatauto ist elektrisch, ein Sisca. Ein normaler Mensch fährt nicht mehr als 50 Kilometer am Tag. Das geht auch mit Steckdose“, so DiCaprio weiter.

Angesichts seines bevorstehenden 40. Geburtstages entdecke er „die Reife – und was wirklich wichtig im Leben ist“. „Ich möchte Menschen, denen es schlechter geht, helfen – weil es mir so gut geht“, so der Schauspieler.

Aktuell ist er als Bösewicht neben Christoph Waltz in „Django Unchained“ zu sehen. In den 130 Tagen am Set habe er mit Waltz auch ab und an Deutsch gesprochen. Seine deutsche Mutter wanderte aus den deutschen Kriegsruinen in das New Yorker Elendsviertel Bronx aus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/leonardo-dicaprio-will-jetzt-die-welt-verbessern-59125.html

Weitere Nachrichten

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen