Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

20.02.2010

Lenkungsprobleme beim Toyota Corolla größer

Köln – Die Probleme mit der Lenkung des Toyota Corolla sind offenbar größer als bisher bekannt. „In den USA sind wegen der Lenkung zur Zeit rund 150 Beschwerden bekannt“, sagte Toyotas Deutschlandchef Alain Uyttenhoven dem Nachrichtenmagazin „Focus“. „Acht Kunden waren in einen Unfall verwickelt – allerdings ohne Personenschaden.“ Es gehe bei den Beschwerden „um ein vages Gefühl mit der Lenkung“, ergänzte der Toyota-Manager. Uyttenhoven übte zudem Selbstkritik bezüglich der Informationspolitik des Unternehmens zu den Rückrufaktionen der vergangenen Wochen. „Es ist sicher nicht optimal gelaufen“, sagte er. Maßnahmen zur Behebung der Mängel „wurden erst während der Diskussion entwickelt. Das hat zu dem Eindruck geführt, wir würden Informationen nur scheibchenweise herausgeben“. Nach Auskunft des Toyota-Managers werden die ersten Briefe für den Rückruf von 216.000 Autos, deren Gaspedal überarbeitet werden muss, am kommenden Montag vom Kraftfahrt-Bundesamt verschickt. Alle Händler seien bereits mit einer Erstausstattung von Distanzstücken versehen, die im Pedalmechanismus eingebaut werden. „Bis Ende der Woche sind 80 Prozent der Metallplättchen bei den Händlern. Innerhalb der nächsten acht Wochen werden wir den größten Teil der Rückrufaktion abgearbeitet haben“, so Uyttenhoven.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lenkungsprobleme-beim-toyota-corolla-groesser-7318.html

Weitere Nachrichten

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht warnt vor Eskalation im Verhältnis zu Russland

Die Linksfraktion im Bundestag fordert mit Blick auf Nato und EU "ein Ende der neuen Rüstungsspirale sowie der Sanktions- und Konfrontationspolitik ...

Spähpanzer Luchs

© Darkone / CC BY-SA 2.0

Militärausgaben SPD nennt Zwei-Prozent-Ziel der Nato abenteuerlich

Die Forderung der Nato, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Verteidigungszwecke auszugeben, hält die SPD für abenteuerlich. Im Gespräch mit ...

Weitere Schlagzeilen