Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Lena Meyer-Landrut sieht Wechsel auf Gesamtschule als positive Wende

© bang

08.09.2011

Lena Meyer Landrut Lena Meyer-Landrut sieht Wechsel auf Gesamtschule als positive Wende

Hannover – Die Sängerin Lena Meyer-Landrut, Siegerin des Eurovision Song Contest 2010, sieht den Wechsel vom Gymnasium auf die Gesamtschule als einen positiven Wendepunkt in ihrem Leben. „Vom Gemeinschaftsgefühl“ sei sie begeistert gewesen, sagte sie dem „Zeit“-Magazin, die Gesamtschule habe sie gerettet. Weil sie nach einer Krankheit die neunte Klasse nicht wiederholen wollte, ging sie in ihrer Heimatstadt Hannover vom Gymnasium an die IGS Roderbruch, eine integrierte Gesamtschule mit hohem Ausländeranteil.

„Der Wechsel hat meinen Charakter und meine Sozialkompetenz geprägt“, sagt die heute 20-Jährige. „Klar, es wurde total viel gepöbelt. Man sagte nicht: Also ich kaufe mir in der Pause eine Honigwaffel. Da wurde halt geschrien: Eh, du Spasti, gib mal dein Brot! Aber dann wurde das Brot geteilt. Es war familiär. Es war irgendwie alles uncool und deshalb entspannt.“ Auf dem Gymnasium dagegen sei es wichtig gewesen, Markenartikel zu tragen und sich zu schminken.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lena-meyer-landrut-sieht-wechsel-auf-gesamtschule-als-positive-wende-27527.html

Weitere Nachrichten

Rainer Wendt

© Hobbes1500 / CC BY-SA 3.0

Polizeigewerkschafts-Chef Wendt „Ich will die AfD klein halten“

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, wehrt sich gegen Vorwürfe, die Polizei würde von rechtem Gedankengut unterwandert. "In ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Weitere Schlagzeilen