Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Günther Grass am 14.03.2015

© über dts Nachrichtenagentur

14.03.2015

Leipziger Buchmesse Günther Grass beklagt Handlungsunfähigkeit der Politik

Grass wies die Behauptung zurück, der Islam bedrohe die Demokratie.

Leipzig – Schriftsteller Günther Grass hat die Handlungsunfähigkeit der Politik beklagt. Der Auftrag, den Willy Brandts Ausspruch „mehr Demokratie wagen“ mit sich bringe, sei bis heute nicht erfüllt worden, sagte der Literaturnobelpreisträger am Samstag auf der Leipziger Buchmesse.

Das gelte nicht nur für Deutschland: Europa sei „bis heute nicht in der Lage, an einem Strang zu ziehen“. Das zeige auch die Tatsache, dass angesichts der Flüchtlingsproblematik in Europa noch immer kein Entschluss gefasst worden sei.

Grass wies die Behauptung zurück, der Islam bedrohe die Demokratie. Das sei eine „Luftblasenbehauptung“. Die Gefahr für die Demokratie sei vielmehr hausgemacht. Die Menschen seien Gefangene des Netzes der Überwachung, das die USA und Großbritannien in Zusammenarbeit mit dem Bundesverfassungsschutz geschaffen hätten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/leipziger-buchmesse-guenther-grass-beklagt-handlungsunfaehigkeit-der-politik-80330.html

Weitere Nachrichten

SPD-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Sonderparteitag beschließt Wahlprogramm einstimmig

Der außerordentliche SPD-Bundesparteitag hat das Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2017 ohne Gegenstimmen beschlossen - bei einer Enthaltung. "Mit dem ...

Solidaritätszuschlag

© über dts Nachrichtenagentur

Schäuble Soli-Abschaffung vor 2030 möglich

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich offen dafür gezeigt, den Solidaritätszuschlag früher als bis zum Jahr 2030 abzuschaffen. "Natürlich ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Schäuble kritisiert SPD-Steuerpläne

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat der SPD beim Thema Steuern Wählertäuschung vorgeworfen. Das Steuerkonzept der SPD sei "eine ziemlich große ...

Weitere Schlagzeilen