Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Günther Grass am 14.03.2015

© über dts Nachrichtenagentur

14.03.2015

Leipziger Buchmesse Günther Grass beklagt Handlungsunfähigkeit der Politik

Grass wies die Behauptung zurück, der Islam bedrohe die Demokratie.

Leipzig – Schriftsteller Günther Grass hat die Handlungsunfähigkeit der Politik beklagt. Der Auftrag, den Willy Brandts Ausspruch „mehr Demokratie wagen“ mit sich bringe, sei bis heute nicht erfüllt worden, sagte der Literaturnobelpreisträger am Samstag auf der Leipziger Buchmesse.

Das gelte nicht nur für Deutschland: Europa sei „bis heute nicht in der Lage, an einem Strang zu ziehen“. Das zeige auch die Tatsache, dass angesichts der Flüchtlingsproblematik in Europa noch immer kein Entschluss gefasst worden sei.

Grass wies die Behauptung zurück, der Islam bedrohe die Demokratie. Das sei eine „Luftblasenbehauptung“. Die Gefahr für die Demokratie sei vielmehr hausgemacht. Die Menschen seien Gefangene des Netzes der Überwachung, das die USA und Großbritannien in Zusammenarbeit mit dem Bundesverfassungsschutz geschaffen hätten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/leipziger-buchmesse-guenther-grass-beklagt-handlungsunfaehigkeit-der-politik-80330.html

Weitere Nachrichten

Schüler

© Ralf Roletschek - fahrradmonteur.de / CC BY-NC-ND 3.0

Philologenverband In NRW fehlen 1000 Stellen an Gymnasien

Zum Beginn der schwarz-gelben Koalitionsverhandlungen in Nordrhein-Westfalen fordern Lehrervertreter eine bessere Personalausstattung der Schulen. "Allein ...

Flüchtlinge in einer "Zeltstadt"

© über dts Nachrichtenagentur

Datenschutz Union und SPD streiten ums Auslesen von Asylbewerber-Handys

Zwischen Union und SPD ist ein Streit um das Auslesen von Asylbewerber-Handys ausgebrochen. Zwar wird mit dem Gesetz zur besseren Durchsetzung der ...

Bundeswehr-Soldat

© über dts Nachrichtenagentur

Incirlik-Streit Bundesregierung entscheidet bis Mitte Juni über Abzug

Die Bundesregierung will in den nächsten zweieinhalb Wochen entscheiden, ob die Bundeswehr vom türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik abgezogen wird. ...

Weitere Schlagzeilen