Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Leichter Unfall legt A 5 in Richtung Heidelberg lahm

© dapd

31.01.2012

Bruchsal Leichter Unfall legt A 5 in Richtung Heidelberg lahm

Lkw-Fahrer verliert Kontrolle über seinen Zug.

Bruchsal – Ein nicht besonders schwerer Unfall hat am Dienstag den Verkehr auf der Bundesautobahn 5 zwischen Bruchsal und Kronau lahmgelegt. Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer hatte am frühen Morgen auf der schneebedeckten Fahrbahn die Kontrolle über seinen Zug verloren, wie die Polizei mitteilte.

Er schleuderte auf den Grünstreifen, sein Anhänger kam quer auf dem rechten und mittleren Fahrsteifen zu Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt. Zur Bergung des Gefährts wurden alle drei Fahrstreifen für rund 30 Minuten komplett gesperrt. Der Verkehr in Richtung Heidelberg staute sich auf rund 14 Kilometern. Um 10 Uhr konnten alle drei Fahrstreifen wieder freigegeben werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/leichter-unfall-legt-bundesautobahn-5-in-richtung-heidelberg-lahm-37205.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen