Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

05.08.2010

Lehrstellen-Boom im deutschen Handwerk

Berlin – Im Handwerk gibt es derzeit offenbar einen regelrechten Lehrstellen-Boom. Wie die „Bild-Zeitung“ unter Berufung auf den Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) berichtet, wurden bis Ende Juli 82.427 neue Ausbildungsverträge abgeschlossen. Das liegt 1,8 Prozent über dem Vorjahresergebnis. Und es finden sich den Angaben zufolge noch 15.000 freie Ausbildungsplatzangebote allein in den Lehrstellenbörsen der Handwerkskammern.

ZDH-Präsident Otto Kentzler sagte der „Bild-Zeitung“: „Junge Leute haben die große Auswahl. In allen Berufen gibt es noch freie Plätze.“ Im Blick auf die Debatte um mehr Zuwanderung von Fachkräften aus dem Ausland fügte der Handwerks-Präsident hinzu: „Wir setzen zur Fachkräftesicherung vorrangig auf Ausbildung im Betrieb.“

Wegen der demographischen Entwicklung, die mit einem Rückgang der Schulabgänger-Zahlen einhergeht, fürchtet die Wirtschaft inzwischen einen Fachkräftemangel. Viele Branchen intensivieren deshalb inzwischen ihre Ausbildungsbemühungen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lehrstellen-boom-im-deutschen-handwerk-12649.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen