Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Leander Haußmanns Familie wurde jahrelang bespitzelt

© dapd

15.01.2012

Leute Leander Haußmanns Familie wurde jahrelang bespitzelt

“Das Dossier war so poetisch negativ, so tropfend voller Hass”.

Berlin – Leander Haußmann (“Hotel Lux”) und sein Vater Ezard sind lange von der Stasi bespitzelt worden. In seiner eigenen Akte habe unter anderem gestanden, er sage ständig ungefragt seine Meinung und mache sich damit bei seinen Mitstudenten unbeliebt, erzählte der 52-jährige Regisseur der Berliner “B.Z.” (Sonntagausgabe). “Das Dossier war so poetisch negativ, so tropfend voller Hass, aber oft traf es genau meine Persönlichkeit.”

Später habe sich herausgestellt, dass viele der Informationen über die Familie Haußmann von einem engen Freund der Familie geliefert worden seien. “Eine Riesenenttäuschung”, sagte Leander Haußmann. Heute hat er damit aber weitgehend abgeschlossen: “Ich kämpfe keine Kämpfe, die gewonnen sind.”

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/leander-hausmanns-familie-wurde-jahrelang-bespitzelt-34211.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen