Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

09.07.2015

Laumann Arbeitgeberanteil für Krankenkassenbeiträge könnte steigen

„Derzeit sind die Krankenkassenbeiträge stabil.“

Berlin – Der Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann (CDU), hat für den Fall, dass die Krankenkassenbeiträge deutlich steigen sollten, eine Erhöhung des Arbeitgeberanteils ins Spiel gebracht. Dies berichtet die „Rheinische Post“ (Donnerstagausgabe).

Auf die Frage, ob die Arbeitnehmer überfordert werden, wenn sie allein künftig steigende Kosten im Gesundheitswesen tragen müssen, sagte Laumann: „Derzeit sind die Krankenkassenbeiträge stabil. Die Frage stellt sich daher aktuell nicht. Das wäre erst dann der Fall, wenn die Zusatzbeiträge in der Breite stark ansteigen. Und der Anteil der Arbeitgeber am Krankenkassenbeitrag ist nicht für alle Ewigkeiten in Stein gemeißelt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/laumann-arbeitgeberanteil-fuer-krankenkassenbeitraege-koennte-steigen-85893.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Oppermann sieht SPD bestens aufgestellt für den Wahlkampf

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann sieht die SPD für den kommenden Wahlkampf bestens aufgestellt. "Wir haben einen hervorragenden Kandidaten. ...

Martin Schulz am 10.12.2015

© über dts Nachrichtenagentur

Vor Parteitag Schulz ruft SPD zur Aufholjagd auf

Vor dem SPD-Parteitag am Sonntag in Dortmund hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die Partei zu einer Aufholjagd aufgerufen. "Wir halten zusammen, wir ...

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Deutsche trauen Angela Merkel die bessere Frauenpolitik zu

Die bessere Frauenpolitik trauen die Deutschen offenbar Bundeskanzlerin Angela Merkel zu. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für "Bild ...

Weitere Schlagzeilen