Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizeiwagen

© dts Nachrichtenagentur

12.06.2012

Hellenthal Lastwagen rast in Wohnhaus – Fahrer getötet

Fahrer des LKW starb noch an der Unfallstelle.

Hellenthal – Ein Lastwagenfahrer ist am Dienstag in Hellenthal in Nordrhein-Westfalen mit einem Wohnhaus kollidiert und dabei tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, kam der Sattelschlepper auf abschüssiger Straße von der Fahrbahn ab, schleuderte in das Haus und ging in Flammen auf.

Der Fahrer des LKW starb noch an der Unfallstelle. Auch ein Postbote, der dem Mann zu Hilfe kommen wollte, konnte ihn nicht mehr rechtzeitig aus seinem Führerhaus befreien. Die Ladung des Fahrzeugs verteilte sich im Ort und richtete auch an einem anderen Haus kleinere Schäden an. Außer dem LKW-Fahrer wurde laut Polizeiangaben niemand verletzt.

Über 50 Feuerwehrleute und zehn Polizisten waren an der Sicherung des Unfallortes beteiligt. Nach einer Schätzung beläuft sich der Sachschaden auf über 100.000 Euro.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lastwagen-rast-in-wohnhaus-fahrer-getoetet-54766.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Weitere Schlagzeilen