Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.08.2010

Laschet bekommt für Kandidatur Rückendeckung aus NRW-CDU

Düsseldorf – Im Streit um die Kandidatur für den Vorsitz der nordrhein-westfälischen CDU hat Armin Laschet innerparteiliche Unterstützung bekommen. „Die Festlegung der Landesebene auf Armin Laschet ist eine gewichtige Hausnummer“, sagte Landesvorstand und Europaabgeordneter Elmar Brok der Tageszeitung „Die Welt“.

Sollte es aber mehr als nur einen Kandidaten für die Nachfolge von Jürgen Rüttgers als Chef der Landes-CDU geben, würden die Mitglieder befragt. Er sei sich aber keineswegs sicher, dass jemand gegen Laschet kandidieren werde. „Laschets Kandidatur ist keine Kandidatur gegen Bundesumweltminister Norbert Röttgen, sondern die Anmeldung von Laschets eigener Kandidatur“, erklärte Fraktionschef Karl-Josef Laumann.

Am Freitag hatte der frühere NRW-Integrationsminister Laschet seine Kandidatur offiziell bekannt gegeben. Dafür bekam er auch die Rückendeckung von Laumann und NRW-Generalsekretär Andreas Krautscheid.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/laschet-bekommt-fuer-kandidatur-rueckendeckung-aus-nrw-cdu-12815.html

Weitere Nachrichten

Facebook Internet

© facebook

Hasskommentare auf Facebook Politiker fordern Ermittlungen gegen Zuckerberg

Wenn Facebook Hasskommentare nicht löscht, sollen deutsche Strafverfolgungsbehörden notfalls gegen Unternehmens-Chef Mark Zuckerberg vorgehen. Das fordern ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Weitere Schlagzeilen