Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

20.03.2011

Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt haben begonnen

Magdeburg – In Sachsen-Anhalt wird am Sonntag ein neuer Landtag gewählt. Rund zwei Millionen Bürger können von 8 Uhr bis 18 Uhr über die zukünftige Zusammensetzung des Parlaments entscheiden. Letzten Umfragen zufolge könne eine Fortsetzung der bisherigen Regierung aus CDU und SPD möglich sein. Allerdings werde es definitiv einen Wechsel an der Spitze geben, da sich Ministerpräsident Wolfgang Böhmer in den Ruhestand verabschiedet. Als Kandidaten für die Nachfolge treten Wirtschaftsminister Reiner Haseloff (CDU), Finanzminister Jens Bullerjahn (SPD) und der Fraktionschef der Linken Wulf Gallert an.

Angesichts der niedrigen Wahlbeteiligung bei den letzten Landtagswahlen, hoffe man diesmal auf eine hohe Beteiligung. Dies könne die Chancen für den möglichen Einzug der rechtsextremen NPD in den Landtag verhindern. Den Umfragen zufolge könne die NPD die Fünf-Prozent-Hürde knacken.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/landtagswahlen-in-sachsen-anhalt-haben-begonnen-20596.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen