Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

2014 Bernd Busemann Olad Lies

© Bernd Schwabe in Hannover / CC BY-SA 3.0

27.07.2016

CDU Landtagspräsident für Bundeswehr-Einsätze im Innern

Soldaten müssten unter Befehlstellung der Polizei eingesetzt werden.

Osnabrück – Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann spricht sich für eine Ausweitung der Bundeswehreinsätze im Innern aus: „Ich bin dafür, dass wir bei Polizeieinsätzen in besonderen Notfalllagen punktuell Bundeswehrkräfte im Inneren mit einsetzen können. Dafür sollten wir notfalls auch die gesetzlichen Grundlagen anpassen“, sagte der CDU-Politiker der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch).

Bislang ist der Einsatz von Streitkräften im Innern streng begrenzt, für die innere Sicherheit ist alleine die Polizei zuständig. Diese solle auch weiterhin das Kommando behalten, so Busemann: „Die Soldaten müssen dabei natürlich unter Befehlstellung der Polizei eingesetzt werden“, forderte er.

Eine grundsätzliche Neuausrichtung der Streitkräfte lehnt der Politiker ab: „Der grundsätzliche Auftrag der Bundeswehr als Verteidigungsstreitkraft gegen Angriffe von außen sollte davon nicht berührt werden. Aber in Ausnahmesituationen sollten wir diese Möglichkeit haben“, sagte Busemann.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/landtagspraesident-fuer-bundeswehr-einsaetze-im-innern-94627.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen