Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

SPD und Grüne unterzeichnen Koalitionsvertrag

© dapd

18.02.2013

Niedersachsen SPD und Grüne unterzeichnen Koalitionsvertrag

„Das ist ein historischer Moment für uns.“

Hannover – Die Spitzen von SPD und Grünen in Niedersachsen haben am Montag den Koalitionsvertrag für eine künftige gemeinsame Regierungsarbeit unterzeichnet. „Das ist ein historischer Moment für uns“, sagte der Grünen-Landesvorsitzende Jan Haude direkt vor der Unterzeichnung. Stephan Weil (SPD), der am Dienstag zum neuen Ministerpräsidenten gewählt werden soll, bezeichnete die Unterzeichnung als „Schlusspunkt harter und guter Arbeit“ in den Verhandlungen.

In nur wenigen Tagen hatten sich SPD und Grüne auf die Vereinbarungen geeinigt, die am Wochenende einstimmig von Parteitagen abgesegnet wurden.

Beide Parteien hatten bei der Landtagswahl am 20. Januar eine knappe Mehrheit von einem Sitz im Landtag errungen. Sie lösen damit nach zehn Jahren die schwarz-gelbe Regierung ab. Am Dienstag kommt der neu gewählte Landtag erstmals zusammen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/landesregierung-spd-und-gruene-in-niedersachsen-unterzeichnen-koalitionsvertrag-60585.html

Weitere Nachrichten

Ursula von der Leyen

© über dts Nachrichtenagentur

Kampfdrohnen SPD setzt von der Leyen unter Druck

Im Streit über die Ausrüstung der Bundeswehr mit Kampfdrohnen setzen die Sozialdemokraten Ursula von der Leyen (CDU) unter Druck. Die ...

Ein Pärchen wartet am Flughafen

© über dts Nachrichtenagentur

Vorratsdatenspeicherung Grüne und Datenschützer fordern Stopp der Regelung

Nach einer Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Münster in Nordrhein-Westfalen gegen die deutsche Vorratsdatenspeicherung wird der Ruf nach einem ...

Winfried Kretschmann

© über dts Nachrichtenagentur

Streitgespräch Politologe Eith verwundert über Aufregung um Kretschmann-Video

Der Freiburger Politikwissenschaftler Ulrich Eith wundert sich über die Aufregung, die ein Video mit einem Streitgespräch von Baden-Württembergs ...

Weitere Schlagzeilen