Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kredit für Wulffs Haus war reine Privatsache

© dapd

19.01.2012

Landesregierung Kredit für Wulffs Haus war reine Privatsache

Möllring sieht keinen Verstoß gegen das Ministergesetz.

Hannover – Der Kredit für das Haus von Bundespräsident Christian Wulff war nach Ansicht der niedersächsischen Landesregierung eine reine Privatangelegenheit. Zinsgünstige oder zinslose Darlehen seien unter Freunden gestattet und stellten keinen Verstoß gegen das niedersächsische Ministergesetz dar, sagte Finanzminister Hartmut Möllring (CDU) am Donnerstag im Landtag. Er führte aus, dass es sich bei Egon Geerkens um einen langjährigen “väterlichen Freund” von Wulff handle.

Mit zahlreichen Fragen versuchte die Opposition am Donnerstag weitere Details zu der Affäre Wulff zu klären. Wegen des großen Interesses hoben die Parlamentarier sogar die zeitliche Beschränkung für dringliche Anfragen auf.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/landesregierung-kredit-fur-wulffs-haus-war-reine-privatsache-34986.html

Weitere Nachrichten

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht warnt vor Eskalation im Verhältnis zu Russland

Die Linksfraktion im Bundestag fordert mit Blick auf Nato und EU "ein Ende der neuen Rüstungsspirale sowie der Sanktions- und Konfrontationspolitik ...

Spähpanzer Luchs

© Darkone / CC BY-SA 2.0

Militärausgaben SPD nennt Zwei-Prozent-Ziel der Nato abenteuerlich

Die Forderung der Nato, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Verteidigungszwecke auszugeben, hält die SPD für abenteuerlich. Im Gespräch mit ...

Rainer Arnold  und Frank Walter Steimeier

© Dirk Baranek / CC BY 2.0

SPD Union kündigt Verteidigungs-Konsens auf

Im Streit um die Reform der Parlamentsrechte bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr wirft die SPD dem Koalitionspartner Union einen "tiefen Bruch der ...

Weitere Schlagzeilen